Home

Zentrum des Kinder und Jugendhilfeverbundes

der Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

 

Pädagogisches Zentrum

bilden | begleiten | fördern

...im Geiste des Franz von Sales

Schloss Niedernfels


Franz von Sales Schule:

Die Franz von Sales Schule ist eine staatlich anerkannte private Grund- und Hauptschule mit inklusivem Bildungsangebot. Sie versteht sich als Bekenntnisschule, das bedeutet, jeder unserer Schüler besucht - egal welcher Religionsgemeinschaft er angehört - den katholischen oder evangelischen Religionsunterricht.


Der Grundschulbereich ist einzügig, die Hauptschulklassen meist zweizügig.  In den Klassenstufen 7 bis 9 nehmen unsere Schüler an dem verpflichtenden Ganztagsunterricht teil.

Der Lehrplan entspricht dem für alle bayerischen Schulen gültigen staatlichen Lehrplan. Wir legen Wert auf kleine Klassen mit einer maximalen Klassengröße von 25 Schülern.

Nach allen Jahrgangsstufen ab Klasse 4 besteht die Möglichkeit des Übertritts an eine weiterführende Schule.

Die Schüler unserer Franz von Sales Schule erwerben den Hauptschulabschluss oder den qualifizierenden Hauptschulabschluss.

Die Schüler kommen größtenteils aus den regionalen Gemeinden. Internatsschüler und die Schüler aus den sozialpädagogischen Wohngruppen stammen aus einem Umkreis von bis zu 200km, vorwiegend aus den Landkreisen Traunstein, Berchtesgadener Land, Rosenheim und Wasserburg, sowie aus München, Altötting und Ingolstadt.

In unserem Bemühen um die Kinder und Jugendlichen ist uns besonders die Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Schüler sehr wichtig, denn nur gemeinsam können wir unsere Kinder stark machen!

Ein gemeinsamer Schulvertrag regelt unser Schulleben, um respektvoll und friedlich miteinander zu lernen und zu arbeiten.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Christian Auer (Schulleitung)
Tel:   08641/9740-15
E-Mail: c.auer@kjf-muenchen.de